/Projekttreffen

Ein Projekttreffen mit hohem Besuch

Bezirksregierung zu Gast im DAIG

Gelsenkirchen. Es ist zehn Uhr an einem Freitagmorgen und die neun Teilprojekte von “connect.emscherlippe” kommen zusammen.  Da es das letzte Projektreffen in diesem Jahr ist, kommt die Bezirksregierung zu Besuch. Dieser besondere Anlass erfordert einen besonderen Treffpunkt: Das DAIG (Halfmannshof Gelsenkirchen). Hier werden im Rahmen des Teilprojektes futureWork unterstützende Softwarelösungen für kreative Arbeitsprozesse unter den täglichen Arbeits- und Lebensbedingungen getesten. Im Rahmen des Projekttreffens berichteten die neun Teilprojekte  über ihren aktuellen Stand, Jahres-Fortschritte und über die Zukunftspläne für 2020. Circa drei Stunden lang haben sich alle Beteiligten des Verbundprojekt “connect.emscherlippe” bei einer Tasse Kaffee ausgetauscht. Das Ziel: Die Emscher-Lippe-Region smarter machen. Bis 2021 arbeiten alle Teilprojekte daran, neue digitalen Qualitäten zu entwickeln und als gutes Beispiel für weitere Regionen zu dienen. Die Bezirksregierung begrüßt die bisherigen Entwicklungen des Projekts und hofft auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Projekttreffen mit den Projektbeteiligten und der Bezirksregierung Münster
Projekttreffen mit den Projektbeteiligten und der Bezirksregierung Münster: Prof. Dr. Bernd Kriegesmann – connect.emscherlippe, Stephan von Bandemer – smartreha, Laura Rottmann – Bezirksregierung Münster, Franz-Josef Neumann – Bezirksregierung Münster Charlotte Wiegert – Bezirksregierung Münster, Prof. Dr. Jens Gerken – futureWork, Martin Spiecker – connect.emscherlippe, Julia Eßlinger – digibusiness, Toni Reichert – futureWork, Alexander Schweizer – 3Dmapping, Torsten Platzek – scouts, Illya Siromaschenko – openregio, Kevin Witek – blockchain & Torben Lippmann

Veröffentlicht von Jessica Mayer am 25.11.2019
Autorin: Jessica Mayer

Kontakt zu connect.emscherlippe

Projektkoordinator connect.emscherlippe
Martin Spiecker
Westfälische Hochschule
Neidenburger Str. 43
45897 Gelsenkirchen

martin.spiecker@w-hs.de
0209/9596-249

Projektlogo: connect.emscherlippe
Logo: Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

Gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo Fördermittelgeber: Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Scroll Up